FC BAD WÖRISHOFEN
Seit 1920


 

AKTUELLES


Zurück zur Übersicht

03.11.2022

Vorschau für den 14. Spieltag am 06.11.2022 - Kreisklasse und A-Klasse Allgäu 2

A-Klasse Allgäu 2
Zum Beginn der Rückrunde begrüßen wir die 2.Mannschaft des TSV Kirchheim, die sich überraschend in der oberen Tabellenhälfte etabliert hat. Dennoch ist ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten, wofür auch das 3:3 im Hinspiel spricht. Allerdings muss sich unser Team im Vergleich zum letzten Sonntag deutlich steigern, als es gegen den Tabellenletzten FSV Lamerdingen 2 nur zu einem enttäuschenden 1:1 langte. Nach starkem Beginn passte man sich immer mehr dem Gegner an, so dass die Begegnung lange Zeit ohne Höhepunkte dahin plätscherte. Erst in der 83.Minute schien sich das Blatt doch noch zugunsten des FCW zu wenden, als Marco Murtas mit einem verdeckten Schuss von der Strafraumgrenze der Führungstreffer gelang. Umso größer die Enttäuschung, dass die Gäste zu Beginn der Nachspielzeit durch einen unnötigen Freistoß noch zum Ausgleich kamen.

Kreisklasse Allgäu 2
Dass unsere Erste gegen den FSV Lamerdingen vor einer schweren Aufgabe stehen würde, war allen Beteiligten schon im Vorfeld klar. Die Gäste waren als Mitfavorit in die Saison gestartet und bisher deutlich unter ihren Ansprüchen geblieben. Und dass wir nach einer Serie von zehn Spielen ohne Niederlage irgendwann „fällig“ waren, kam auch nicht überraschend. Aber dass letztlich eine klare Fehlentscheidung der Schiedsrichterin mit ausschlaggebend war, ist doch mehr als ärgerlich. Es war die 40.Minute, als Maxi Gast einen herrlichen Querpass auf Ahmed Abdi spielte, der nur noch zum 2:1 einschieben musste und der sich im Moment des Abspiels deutlich hinter dem Passgeber befand. Allein die Schiedsrichterin hatte es anders gesehen und verweigerte dem Treffer die Anerkennung. Im Gegenzug kamen die Gäste ihrerseits zum 2:1, wobei es bei der Torvorbereitung über die rechte Seite stark nach Abseits roch, der erwartete Pfiff jedoch ausblieb.
Bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft die Niederlage gut verdaut hat und in der heutigen Partie gegen den FC Blonhofen an die starken Leistungen aus der Vorrunde anknüpfen kann. In Blonhofen gab es zu Saisonbeginn die einzige Niederlage vor dem Spiel am vergangenen Sonntag. Die Herbstmeisterschaft könnte durch einen Sieg im Nachholspiel am 20.11. beim SVS Türkheim nachträglich noch gesichert werden.



Zurück zur Übersicht